News

Kirchweihlauf

Ausschreibung 2019
Anmeldung
Teilnehmerliste

Wichtige Meldung

23.04.2018
Wettkampfkleidung

Termine

11.08.2019
19. Rother Kirchweihlauf

Nachrichtenarchiv

sportlich allgemein alle

2010 2011 2012 2013 2014 2015 2016 2017 2018 2019

neuerer Artikel <> älterer Artikel

Sport und Inklusion
Sportfamilie Franz
Fürth - 24. März 2019 - Wenn bei einem Lauf der gemeinsame Weg das Ziel ist, dann ist dies beim Welt-Down-Syndrom-Tag-Marathon, den der Laufclub 21 zum neunten Mal in Fürth auf dem Gelände der Grünen Halle veranstaltete. Unter den rund 800 Sportlern des Inklusionslaufs, bei dem verschiedene Streckenlängen auf der 1,3 Kilometer langen Runde mit der jeweiligen Durchquerung der Halle angeboten wurden, mischten sich auch alle Mitglieder der Familie Franz, die damit auch das Team Leidl der TSG 08 Roth vertraten.
Bei strahlendem Sonnenschein konnten die Läufer einen schönen Frühlingstag für ihre Wettkämpfe genießen. Als erster durfte der mit dem Down Syndrom geborene jüngste Sohn der Familie an den Start. Moritz lief mit etwa 30 weiteren Kindern verkürzte Runden. legte rund 700 Meter zurück und empfing dafür freudestrahlend die Finisher-Medaille.
Zum ersten Mal startete der 10-jährige Maximilian Franz über die Distanz von zehn Kilometer und schaffte die Strecke in Begleitung seines Vaters Michael, der nach langwieriger Verletzungspause den Lauf vorsichtig anging. Belohnt wurde der Einsatz von Maximilian mit dem ersten Platz der Klasse U14. Auch sein 14 jährige Bruder Felix machte sich auf die 10 km lange Strecke. Nach 57 Minuten und als erster der U16 konnte er die Ziellinie überqueren.
Auf dem Programm stand auch ein Halbmarathonlauf. Die TSG-Läuferin Michaela Jilg, die erst kürzlich bei den Deutschen Crossmeisterschaften erfolgreich war, zeigte auch über die 21,1 Kilometer ihre Leistungsfähigkeit und wurde mit 1:32 Stunden Gesamtsiegerin bei den Damen. Verletzungsbedingt ging es bei Marion Franz bei diesem Lauf nur um das Durchkommen, was ihr mit dem fünften Rang der Klasse W35 auch gelang.
Das Besondere an dieser Inklusionsveranstaltung ist die herzliche und fröhliche Atmosphäre mit entsprechender Moderation, Musik und verkleideten Läufern und einem riesigen Verpflegungsbuffet.


02.04.2019 - K. Graf

2010 2011 2012 2013 2014 2015 2016 2017 2018 2019