News

Kirchweihlauf

Ausschreibung 2019
Anmeldung
Teilnehmerliste

Wichtige Meldung

Termine

11.08.2019
19. Rother Kirchweihlauf

Nachrichtenarchiv

sportlich allgemein alle

2010 2011 2012 2013 2014 2015 2016 2017 2018 2019

neuerer Artikel <> älterer Artikel

Gute Ergebnisse bei den Bayerischen Seniorenmeisterschaften in Herzogenaurach- Brigitte Rupp Landesmeisterin über 5000 Meter
von.links: A.Sanftleben, Th. Kartzke, I. Hoffmann, A. Grimm. Es fehlt Brigitte Rupp.
Herzogenaurach - 11. Mai 2019 - Nach langer Suche nach einem Veranstalter wurden die diesjährigen Bayerischen Seniorenmeisterschaften in zwei Veranstaltungen geteilt. Die Wettkämpfe für die Lauf- und Sprung- Disziplinen fanden letztes Wochenende in Herzogenaurach statt, die Werfer treffen sich Ende Juni in Schweinfurt. Vom Team Leidl der TSG 08 Roth waren fünf Sportler in Herzogenaurach gemeldet. Trotz der wechselhaften, kalten Witterung erzielten sie einen Meister- und zwei Vizemeistertitel. Zwei Wochen nach ihrem 5000-Meter-Sieg bei den Mittelfränkischen Meisterschaften eroberte Brigitte Rupp auch bei den Landesmeisterschaften den Titel über die 5000 Meter Strecke. Mit einer Laufzeit von 20:51,9 Minuten konnte sie ihre Konkurrentin knapp auf Distanz halten und ihre Jahresbestleistung fast sekundengenau wiederholen. Alfred Grimm (M65) kam beim 100-Meter Start schlecht aus den Blöcken, konnte dann aber mit einer Zeit von 15,29 Sekunden seinen Vizetitel vom Vorjahr verteidigen. Über die 200-Meter-Strecke sprintete er in 32,67 Sekunden ungefährdet zum Vizemeistertitel. In beiden Läufen startete mit Karl Dorschner aus Coburg der amtierende 400-Meter-Weltmeister und somit waren die beiden Titel klar vergeben. Thomas Kartzke (M60) musste sich bei seinem 100-Meter-Sprint mit einem starken Teilnehmerfeld messen und kam mit einer Zeit von 14,50 Sekunden auf einen guten fünften Platz. Ingrid Hoffmann hatte nach langer Verletzungspause ihr Leistungsniveau noch nicht ganz erreicht. Im 100-Meter-Sprint wurde sie mit einer Zeit von 19,98 Sekunden Erste in ihrer Altersklasse. Achim Sanftleben (M75) war in vier Disziplinen gemeldet. Er erzielte zwei vierte Plätze im 100-Meter- und 200-Meter-Sprint (18,91/42,48 Sekunden) und einen fünften Platz mit 1,83 Metern im Weitsprung. Im Hochsprung fehlte ihm dann die Kraft und er schied leider schon bei der Einstiegshöhe aus.-sla


15.05.2019 - ct

2010 2011 2012 2013 2014 2015 2016 2017 2018 2019