News

Kirchweihlauf

Ergebnisliste 2019 10km
Ergebnisliste 2018 10km

Wichtige Meldung

Termine

Nachrichtenarchiv

sportlich allgemein alle

2010 2011 2012 2013 2014 2015 2016 2017 2018 2019 2020

neuerer Artikel <> älterer Artikel

Elias Kolar mit Bayern-Quali beim Debut
Fabian Körner Nr.45 und Elias Kolar Nr. 44
Ansbach - 22. Juli 2020 - Fast an seine organisatorischen Grenzen geriet der Veranstalter der ersten Leichtathletik-Laufveranstaltung Mittelfrankens unter Corona-Bedingungen beim 16. Ansbacher Läufertag. Mit sechs Läufern/innen unter insgesamt rund 100 Startern/innen stellte das Team Leidl der TSG 08 Roth eine beachtliche Gruppe und glänzte trotz der hochsommerlichen Hitze mit etlichen guten Zeiten und vorderen Rängen. Neun Läufe über 800 Meter und deren drei über 5000 Meter waren nötig um Sieger und Platzierte zu ermitteln. Gleich im ersten Lauf über 800 Meter überzeugte der 10-jährige Tim Ehard mit ausgezeichneten 2:53,6 Minuten als Vierter seiner Klasse. Taktisch klug gestaltete Elias Kolar sein Rennen. Bei seinem Bahn-Debut unterbot der hochmotivierte Athlet auf Anhieb sein Ziel unter 2:20 zu bleiben; als Zweiter seiner Klasse M14 erreichte er mit 2:19,6 Minuten eine starke Zeit, mit der er sogar die Qualifikation zur Teilnahme an den Bayerischen Meisterschaften der U16 schaffte. Nach einer Verletzungspause meldete sich Fabian Körner mit 2:19,3 Minuten über 800 Meter und Platz zwei in der U20 zurück. Ebenfalls auf Platz zwei im 800 Meter-Lauf landete Paula Mödl/U20 mit neuer persönlicher Bestzeit von 2:32,9 Minuten. Fast schon obligatorisch sind Roland Rigottis Auftritte. Auch in Ansbach stand er wieder zwei Mal am Start. Nach dem 800-Meter-Auftakt mit 2:27,3 Minuten als M40-Erster zeigte er über 5000 Meter seine Hitze-Beständigkeit und lief als Gesamt-Neunter und M40-Sieger der 40 Starter mit beachtlichen 17:23,9 Minuten ins Ziel. Einzige Dame des Teams Leidl im 5000 Meter-Lauf war Simone Promm, die sich nach mehrjähriger Pause mit ausgezeichneten 21:20,2 Minuten an frühere 5000 Meter-Zeiten herantastet. In ihrer Klasse W45 siegte sie damit konkurrenzlos.

23.07.2020 - L. Schroll

2010 2011 2012 2013 2014 2015 2016 2017 2018 2019 2020