News

Kirchweihlauf

Ergebnisliste 2018 2km
Ergebnisliste 2018 4km
Ergebnisliste 2018 10km
Ergebnisliste 2018 Mannschaft H
Bilder KWL 2018

Wichtige Meldung

23.04.2018
Wettkampfkleidung

Termine

17.11.2018
Sportabzeichenverleihung

07.12.2018
Abteilungsversammlung/ Weihnachtsfeier

Nachrichtenarchiv

sportlich allgemein alle

2010 2011 2012 2013 2014 2015 2016 2017 2018

neuerer Artikel <> älterer Artikel

Sechs Mal Rang eins für die TSG-Läufer in Allersberg - Michael Gründel Gesamt-Dritter beim Hauptlauf
Nr. 99 - Julian Colin - Nr. 246 - Jeremias Gerner
Allersberg - 28. Juli 2018 - Der 30. Allersberger Kirchweihlauf lockte trotz hochsommerlicher Temperaturen fast 100 Läufer mehr an als im Vorjahr. Der zuschauerfreundliche Lauf bot mit zahlreichen Wasserstationen und dem vielfachen Durchlauf am Allersberger Marktplatz ein einmaliges Lauferlebnis für Klein und Groß. Die Athleten des Teams Leidl der TSG 08 Roth konnten trotz der Hitze mit sehr guten Laufleistungen glänzen.
Im Schüler-Lauf über 1660 Meter kam Emanuela Ams bereits als drittes Mädchen nach 5:58 Minuten ins Ziel und konnte so ihre Altersklasse W10 für sich entscheiden. Ihr Bruder, Raphael Ams, erreichte kurz nach ihr das Ziel und sicherte sich mit 6:08 Minuten den dritten Platz in der M15. Gut schlug sich auch David Degen, der seinen ersten Lauf absolvierte und sich als 5. der M09 ganz achtbar im Mittelfeld platzierte.
Beim 5-Kilometer Lauf, bei dem drei je 1,66 km lange Runden zu bewältigen waren, konnten weitere erfreuliche Leistungen verbucht werden, wie der Doppelsieg durch Jeremias Gerner und Paula Mödl.
Gerner konnte sich mit einer herausragenden Laufleistung bald an die Spitze setzen und in der Schlussphase das Rennen in 17:15 Minuten souverän für sich entscheiden. Mödl ging das Rennen taktisch klug an; sie hielt sich zunächst hinter den Führenden, konnte dann aber Stück für Stück auf diese auflaufen. Aufgrund ihres starken Finales setzte sie sich letztendlich in 23:23 Minuten gegen alle Gegnerinnen durch. Eine gute Leistung erbrachte auch Julian Colin, der mit seinem 7. Gesamtplatz als der mit Abstand jüngste Läufer im vorderen Feld seine Altersklasse M15 mit über 3 Minuten Vorsprung in 19:45 Minuten überlegen gewann. Susanne Degen konnte sich mit dem 6. Gesamtplatz den 2. Platz in ihrer Altersklasse sichern.
Beim abschließenden 10 Kilometer-Hauptlauf mussten sechs Runden gelaufen werden. Mit einer hervorragenden Leistung, nur wenige Sekunden hinter dem Gesamt-Zweiten, schaffte Michael Gründel auf Platz 3 in 36:23 Minuten den Sprung auf das Sieger-Podest. Michaela Penkert, die den Lauf als Testlauf für den Berlinmarathon nutzte, konnte im selben Lauf mit Platz 1 in ihrer Altersklasse W40 in 49:33 Minuten ebenfalls eine gute Leistung verbuchen, genauso wie ihr Mann Christof der mit 46:01 Minuten den 7. Platz in seiner Altersklasse M40 belegte.




01.08.2018 - E. Degen

2010 2011 2012 2013 2014 2015 2016 2017 2018