News

Kirchweihlauf

Ergebnisliste 2018 2km
Ergebnisliste 2018 4km
Ergebnisliste 2018 10km
Ergebnisliste 2018 Mannschaft H
Bilder KWL 2018

Wichtige Meldung

23.04.2018
Wettkampfkleidung

Termine

Nachrichtenarchiv

sportlich allgemein alle

2010 2011 2012 2013 2014 2015 2016 2017 2018 2019

neuerer Artikel <> älterer Artikel

Gelungener Auftakt in die Hallensaison bei den Nordbayerischen Meisterschaften
Paula Mödl und Inga Winters
Fürth - 13. Januar 2019 - Am vergangenen Sonntag starteten die Leichtathleten mit dem ersten Hallenwettkampf in Fürth in das Neue Jahr. Mit Inga Winters (2003) und Paula Mödl (2002) waren zwei Sportlerinnen des „Team Leidl“ der TSG 08 Roth in der AK U18 am Start. Das Team wurde durch Achim Sanftleben (1944) in der Männerhauptklasse komplettiert. Ingas erster Start in der neuen Altersklasse waren die 60-Meter- Hürden. Mit einer Zeit von 9,29 Sekunden konnte sie ihre Vorjahresleistung um zwei Zehntel verbessern. Dies ist umso höher einzuschätzen, da sie die neuen Hürdenabstände vorher in der Halle in Roth nicht trainieren konnte. Ihr couragierter Lauf wurde mit einem fünften Platz belohnt. Auch in ihrer Lieblingsdisziplin dem Sprint setzte sie ein deutliches Ausrufezeichen. Mit einer Zeit von 8,21 Sekunden (bisherige Bestleistung 8, 53 Sekunden) qualifizierte sie sich in einem Starterfeld von 49 Läuferinnen für den A-Endlauf und erreichte als beste Starterin aus Mittelfranken den 6. Platz. Besonders deutlich war ihre Leistungssteigerung in der Startphase zu erkennen. Sowohl im Hürden- als auch im Flach-Sprint reichten ihre Zeiten zur Qualifikation für die Süddeutschen Meisterschaften, die Ende des Monats in Frankfurt stattfinden. Für Paula begann das Neue Jahr mit einem 800-Meter-Lauf in einer Zeit von 2:38,16 Minuten. Im Startgetümmel noch etwas zaghaft, konnte sie mit ihrer Sprintfähigkeit auf der Zielgeraden noch einige Plätze gutmachen. Auch bei der anschließenden 400-Meter-Strecke spielte sie ihre Schnelligkeit im Endspurt aus und verfehlte mit einer Zeit von 67,52 Sekunden nur knapp das Podest. Achim Sanftleben M75 startete als ältester Teilnehmer in der Männerhauptklasse. Nach langer Verletzungs- und Trainingspause will er in seiner letzten Saison als aktiver Leichtathlet noch einmal die Qualifikationsnormen für internationale Meisterschaften erreichen. Ein erster Testlauf waren die 60-Meter am vergangenen Sonntag, die er in 11,03 Sekunden lief. Dabei wurde er durch den verpflichtenden Tiefstart in der Männerklasse um wichtige Zehntel gebracht. Auf den Start wird deshalb in den kommenden Wochen ein deutlicher Trainingsschwerpunkt gesetzt werden.

15.01.2019 - ct

2010 2011 2012 2013 2014 2015 2016 2017 2018 2019